Wird der Ukraine Krieg beigelegt werden können?

Die Kämpfe in der Ukraine haben sich in den letzten Monaten zu einem richtigen Bürgerkrieg ausgeweitet. Doch ohne die Unterstützung durch Russland würde es diesen Konflikt gar nicht geben.

Russische Großmacht Fantasien

Ich selber bin mit der Deutschen und Ukrainischen Staatsbürgerschaft geboren und habe oftmals meine Familie in der Ukraine besucht und das Land so kennen und lieben gelernt. Zum Glück lebt meine Familie im Westen des Landes und der ist von diesem Krieg nur wenig betroffen. Aber ich war auch im Osten des Landes, habe dort Freunde und kann immer noch nicht glauben, was jetzt passiert.

Dass die Menschen im Osten des Landes alleine schon durch die russische Sprache unterschiedlich zu den Leuten aus dem Westen des Landes waren, wurde mir schon früh bewußt. Doch so groß können die Unterschiede gar nicht sein, daß man hier für einen Anschluß an Rußland wäre. So sehen es auch zahlreiche Freunde aus dem Osten des Landes. Man fühlt sich als Ukrainer, obwohl man überwiegend Russisch spricht.

Ich persönlich glaube, daß eine handvoll Separatisten losgeschickt worden sind, um diesen Bürgerkrieg zu entfachen. Nur durch Russische Söldner und mittlerweile ja sogar ganz offen durch Russische Soldaten wurden diese Kämpfe entfacht. Nur sehr wenige Bürger der umkämpften Gebiete greifen wirklich zu den Waffen. Das Ganze wird von einem Wladimir Putin gesteuert, der sich zusehends in Großmachts Fantasien begibt und die internationale Isolation Russlands voran treibt.

Zar Putin der Erste

Leider hat sich Putin in Rußland ein absolutes Machtmonopol aufgebaut. Er kann machen was er will, wie ein Zar aus früheren Zeiten. Keine Opposition, die ihn daran erinnern könnte, daß es sich hier im Grunde um einen Bruderkrieg handelt. Nur was will Putin? Eine Abspaltung der Ost Ukraine und dann einen zu Russland assoziierten Staat? Die Gebiete zu Russland zu annektieren dürfte sich wirtschaftlich kaum durchsetzen lassen, denn die Kosten wären zu hoch.

Aber Putin hat auf jeden Fall übersehen, daß sein Ansehen und das Rußlands in der ganzen Welt schwer gelitten hat. Neue Anzeichen eines zukünftigen kalten Krieges ergeben sich. Dies alleine schon deshalb, weil die ehemaligen Staaten des Warschauer Paktes nie wieder unter der Knute Rußlands stehen wollen. Dies wird zu einer Aufrüstung und Annäherung an den Westen in den nächsten Jahren führen. Damit verliert Putin mehr Einfluß als er in der Ukraine gewinnen mag. Das schlimme daran ist, daß man erstmals am Verstand Putins zweifeln muß. Wenn dieser den Bezug zur Realität verliert, was kann dann noch alles passieren?